Aktuelles & Termine

Herzlich Willkommen bei den Baptisten in Spandau

Schön, dass Sie unsere Seiten entdeckt haben. Wir hoffen, Ihnen hier einen ersten Einblick in das Leben und die bunten Aktivitäten aber auch in die Ziele und Visionen unserer Gemeinde geben zu können. Schauen Sie sich auf unseren Seiten um – wenn Fragen offen bleiben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular. Ein Internet-Auftritt kann nur sehr begrenzt das Leben einer Gemeinde widerspiegeln – daher laden wir Sie herzlich ein, uns einmal offline und live kennenzulernen – zum Beispiel in einem unserer Gottesdienste. Wir freuen uns auf Sie!  


Gottesdienste in der Jagowstraße z.Zt. immer sonntags um 11:00 Uhr und ab dem 1.11.2020 um 10:30 Uhr

Dazu ist ein Anmeldeverfahren notwendig, dass man in der letzten „Gemeinde aktuell“ nachlesen kann. Bitte beachten sie das Schutzkonzept, dass hier als Download zur Verfügung steht:

Wie meldet man sich zum Gottesdienst an? Eine Beschreibung findet Ihr hier: Anmeldung zum Gottesdienst/
Nach den Gottesdiensten ist kein Kirchcafé.

Aus aktuellem Anlass

Die aktuell sehr starke Zunahme der lnfektionszahlen erfüllt uns mit Sorge und ist ein ständiger Anlass
zum Gebet. Die sich ändernden Verordnungen zur Eindämmung des Virus behalten wir im Blick, und
natürlich denken wir über eine freiwillige Selbstbeschränkung unserer Aktivitäten und Angebote nach.
Niemand kann die Mitverantwortung für seine Mitmenschen und sich selbst an andere delegieren.
Wir weisen darauf hin, dass angekündigte Veranstaltungen eventuell kurzfristig abgesagt werden müs
sen. Wir bemühen uns entsprechende Informationen über „Gemeinde aktuell“ und unsere Homepage so
schnell wie möglich bekannt zu machen.


Abendmahlsgottesdienst am 01.11.2020 um 10:30 Uhr

Sonntag, 01. November 10:30 Uhr: Abendmahlsgottesdienst am 21. Sonntag nach Trinitatis
Dirk Lüttgens predigt über den berühmten Brief des Propheten Jeremia, den der an die verbannte Oberschicht und die Priester Israels nach Babel geschickt hatte (Kapitel 29). Dabei wird schnell deutlich, dass es eine fürchterliche Verkürzung des Briefes ist, wenn immer nur das Motto „Suchet der Stadt Bestes!“ daraus zitiert wird. Wenn wir den Brief in unserer Zeit öffnen, und nicht nur die dick gedruckten Überschriften und Verse der Luther-Übersetzung lesen, finden wir darin hilfreiche Impulse für unseren Weg zurück ins Leben und hinein in die Zukunft.
Ab 10:30 Uhr ist der Ton über eine Telefonkonferenz anzuhören.
Einwahl in die Verbindung mit der Telefonnummer: ☎ 07161 – 356 96 00
Dann wählt man deutsch als Sprache aus, indem man die „1“ wählt. Und zum Schluß gibt man die so- genannte „Meeting-ID“ ein: 93 80 67 56 und dann drückt man die #-Taste.

CD mit einem Mitschnitt des Gottesdienstes
Im Anschluss an den Gottesdienst erstellen wir CDs mit einem Mittschnitt des Gottesdienstes. Eine solche kann man anfordern und zu Hause mit einem CD-Spieler abhören. Wer das möchte wende sich über das Kontaktformular an den Pastor.


Glaube und Taufe „Der Glaube führt zur Taufe“ – ein Taufseminar

Gott macht den Menschen immer wieder Geschenke. Zu Weihnachten feiern wir die Geburt seines Sohnes und zu Pfingsten die Ausgießung des Heiligen Geist für die christliche Gemeinde. Und Gott spricht uns Menschen durch sein Wort, das Evangelium, immer wieder an. Wer das wahrnimmt und ernstnimmt, dem hilft der Geist
an den Christus zu glauben. Jesus wird für mich persönlich immer wichtiger. Und darüber kommt es zum nächsten Geschenk, das Gott uns macht, zur Taufe. Alles was in mir ist bekommt dadurch eine äußere Sichtbarkeit: Ich spreche meinen Glauben aus und nenne Christus meinen Herrn. Ich benenne, was sich in meinem Leben verändert hat und lasse mich mit ihm und seiner Gemeinde verbinden. Dort finde ich einen Platz
um einzubringen, was durch Gottes Wirken meine Begabung und mein Auftrag geworden sind. Ich könnte noch viele Sätze darüber schreiben, aber noch lieber möchte ich das mit Menschen besprechen, die selber nach Gewissheit suchen und sich mit der christlichen Taufe auseinandersetzten möchten. Wir brauchen dazu unsere Bibel und Zeit. Wir wollen lesen, hören, fragen und beten um Gottes Geschenke kennenzulernen. Ein Taufseminar richtet sich an alle, die sich da für interessieren und nicht nur an Menschen, die gerne getauft werden wollen. Vielleicht gibt es auch Interessierte, die bereits getauft wurden und neu verstehen wollen, was das heute für sie heißt. Wer an dem Taufseminar teilnehmen möchte wende sich an Dirk Lüttgens, damit wir einen Termin abstimmen können


Bibel- und Gemeindeunterricht

Für Jugendliche der Jahrgänge 2006 und 2007 und Umgebung (+/-)
Die Planungen für einen Austausch über Bibel, Gemeinde, christliches Leben, andere Kirchen und Religionen und was sonst noch interessant ist und zum Leben gehört sind angelaufen. Angesichts der Altersgruppe und der Pandemie versuchen wir eine Mischung aus „Live“ und „Digital“ hinzubekommen. Privat nenne ich das „Home-Churching“ und bin gespannt, wer dabei mitmacht, und ob das klappt.


Terminvorschau

Sonntag, 25. Oktober, 11:00 Uhr Gottesdienst in der Jagowstraße
Der Gottesdienst ist als Livestream ab 11:00 Uhr verfügbar.
Mithören des Gottesdienstes am Telefon ab 10:30 Uhr unter:
0 7 1 6 1 – 3 5 6 9 6 0 0 Dann wird man aufgefordert eine Sprache auszuwählen und drückt die 1 für deutsch. Danach gibt man die sogenannte „Meeting-ID“ ein:
9 3 8 0 6 7 5 6 und dann drückt man die #-Taste

Mittwoch, 28. Oktober, 11:30 Uhr: Gemeinde im Gespräch mit der Bibel.
Leitung: Dirk Lüttgens
Der Prophet geht in den Tempel und Gottes Botschaft wird Jeremia zum Verhängnis, weil sie so anders ist als das, was die Obersten des Volkes
hören wollen. Man verhaftet ihn um ihn umzubringen. Spielarten solcher Gewalt halten uns bis heute in Atem.
Jeremia 26 zeigt wohin es führt, wenn die Oberen das Wort des Höchsten missachten. Es ist keine Lösung die Propheten zum Schweigen zu bringen, denn Gott greift ein um zu retten und neue Anfänge zu ermöglichen.
Herzliche Einladung am Telefon dabei zu sein!
Einwahl mit der Telefonnummer: ☎ 08944333333
und nach der Ansage bitte eingeben: ☎ 13585217
Wenn ihr mit den anderen Teilnehmern verbunden seid, sagt zur Begrüßung bitte euren Namen.
Und falls die Einwahl beim ersten Mal nicht klappen sollte oder es zu einer Unterbrechung kommt, legt einfach kurz auf und probiert es erneut. Wer Hilfe braucht wähle 375 11 45.

Mittwoch, 28. Oktober 12:30 bis 13:30 Uhr: Mittwoch-Mittag: Essen in Gläsern
Das beliebte Treffen am Mittwoch-Mittag in der Pandemie-Variante: „Essen in Gläsern“.
Ab 12:30 Uhr kann man sich ein frisch gekochtes Essen in der Jagowstraße 18 zum Preis von 3,- Euro abholen. Wir bitten, die Gläser, die in der letzten Woche mitgenommen wurden, wieder zurück zu bringen und im Gebäude eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen!

Sonntag, 01. Oktober, 10:30 Uhr Gottesdienst in der Jagowstraße
Mithören des Gottesdienstes am Telefon ab 10:30 Uhr unter:
0 7 1 6 1 – 3 5 6 9 6 0 0 Dann wird man aufgefordert eine Sprache auszuwählen und drückt die 1 für deutsch. Danach gibt man die sogenannte „Meeting-ID“ ein:
9 3 8 0 6 7 5 6 und dann drückt man die #-Taste

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28
GiG mit der Bibel 11:30
GiG mit der Bibel
Okt 28 um 11:30 – 12:30
Die Bibelstunde findet zur Zeit nur über eine Telefonkonferenz statt. Leitung: Dirk Lüttgens Einwahl mit der Telefonnummer: ☎ 08944333333 und nach der Ansage bitte eingeben: ☎ 13585217 Wenn ihr mit den anderen Teilnehmern verbunden seid, sagt zur Begrüßung bitte euren Namen. Und falls die Einwahl beim ersten Mal nicht klappen sollte oder es zu einer Unterbrechung kommt, legt einfach kurz[...]
Mittwoch Mittag 12:30
Mittwoch Mittag
Okt 28 um 12:30 – 13:30
Das beliebte Treffen am Mittwoch-Mittag in der Pandemie-Variante: „Essen in Gläsern“. Man kann sich ein frisch gekochtes Essen in der Jagowstraße 18 zum Preis von 3,- Euro abholen. Wir bitten, die Gläser, die in der letzten Woche mitgenommen wurden, wieder zurück zu bringen und im Gebäude eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen!
29
30
31

Gemeindeleben in Zeiten der Corona-Pandemie

Für uns als Gemeinde haben wir beschlossen, dass bis auf Weiteres keine Veranstaltungen mit persönlicher Anwesenheit mehr stattfinden werden. Aber das Gemeindeleben soll und muss trotzdem weitergehen – gerade jetzt! –>weiter lesen


Baptisten in Spandau
Gemeindeleben
Service